Die Phytotherapie ist eine individu­elle Therapie, die sich die verschiedenen Wirkprinzipien von Pflanzen zunutze macht. Die wichtigsten Wirkungen von Heilpflanzen sind der Ersatz von feh­lenden Stoffen, die Steigerung verschie­dener Funktionen und antibakterielle und antivirale Einflüsse. In der Regel nicht angebracht sind Phytotherapeu­tika aber in der Akut- und Notfallmedi­zin sowie bei schweren Erkrankungen, es sei denn zur weiteren Unterstützung einer chemisch definierten medikamen­tösen Therapie.

Pflanzliche Medikamente zeichnen sich vor allem durch ihre meist gute Verträglichkeit aus. Ihre Wirkung setzt meist nicht sofort ein. Man muss warten. Erst, wenn nach mehrtägiger Einnahme eine ausreichende Höhe an Wirkstoffen im Körper angesammelt ist, kommt es zu den gewünschten Reakti­onen. Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Wir erklären Ihnen die verschiedenen Verfahren gerne persönlich und unverbindlich. 

Quellen: www.gruenwalder.de

Was ist Phytotherapie

Die Phytotherapie oder Pflanzenheilkunde ist eines der ältesten Therapieverfahren. Sie gehört zu den volksheilkundlichen Behandlungsmaßnahmen, die sich hauptsächlich auf überlieferte Erfahrungen stützen. Sie ist auf allen Kontinenten und in allen Kulturen beheimatet. Immer mehr Menschen vertrauten in den letzten Jahren wieder auf die Heilkräfte von Pflanzen und Kräutern. Die Patienten möchten eine milde und sanfte Medizin verordnet bekommen. Sie soll aber auch erfolgreich helfen und die erwünschten und notwendigen Effekte erzielen.

Mehr Tipps und Tricks erfahrt ihr auf unserem Instagram Profil @healthyandwow und auf unserer Facebook Seite: 

Naturheilpraxis Delia Donat & Katharina Stuhr

Click and ENJOY!

  • Instagram
  • Facebook

© 2020 NATURHEILPRAXIS DELIA DONAT & KATHARINA STUHR